Wilde Pferde

Verbesserte Beweglichkeit und Körperwahrnehmung

Meine energetische und manuelle Körpertherapie mit dem Schwerpunkt der Osteopathie und weiteren sanften Techniken ergänzt meine Vision des friedvollen Umgangs mit Pferden. Mir ist es wichtig, dass die Stimme der Pferde gehört und akzeptiert wird. Die sehr feinen Techniken laden das Pferd dazu ein sich fallen und auf die Therapie einzulassen.

 

Manuelle Therapie und Osteopathie

Der Behandlungsablauf

 

Ich biete zwei Behandlungsmodelle an: die Einzel- oder Intensivbegleitung

Bei der Einzelbegleitung behandle ich dein Pferd von Kopf bis Huf komplett, inkl. kurzer Energetik.

Bei der Intensivbegleitung werden jeweils einzelne Bereiche des Pferdekörpers behandelt. Die Energetik/Emotionstherapie bekommt hier mehr Raum und das Pferd kann sich noch mehr in die Therapie einbringen.

 

Zu Beginn der Behandlung erfolgt eine Besprechung des aktuellen Zustandes um herauszufinden,

wo es Probleme im Bewegungsapparat, sowie der ganzheitlichen Gesundheit gibt.

 

In beiden Modellen lasse ich mich von meinem Gefühl leiten und höre dem Pferd genau zu.

Meine Körpertherapie umfasst osteopathische Techniken, Massagen, Körperarbeit, Dehnungen, Elemente aus der Ergotherapie und meine energetische KawaKi-Therapie bestehend aus verschiedenen Behandlungsmethoden wie Meridianen, Chakren, Bachblüten und mehr.

Unterstützende Techniken werden kinesiologisch auf ihre Notwendigkeit ausgetestet.

Es wird nichts durchgeführt, was das Pferd nicht braucht und ihm nicht gut tut!

 

Direkt nach der Behandlung kann man ca. 10 Minuten Laufen gehen. Im Anschluss braucht das Pferd mindestens 3 Tage Ruhe.

In diesem Tagen sollte man maximal einen Schrittspaziergang zu Fuss machen.

Keine engen Volten, anspruchsvolle Bodenarbeit, Longieren oder Reiten bis und mit Tag 3.

Therapieformen

  • Osteopathie: lösende Techniken für den gesamten Bewegungsapparat (Wirbel, Gelenke, Muskeln etc.)

  • Magnet-Therapie: lösen von lokalen Verspannungen und energetischen Blockaden

  • Massage: Behandlung von Muskeln und Faszien durch Massage und Dehnen

  • Körperarbeit: energetische und sanft lösende Techniken

  • Energiearbeit: Auch auf der mentalen und energetischen Ebene werden Blockaden sanft gelöst (Traumata etc.)

2021-05-14 14.03.30.jpg

Osteopathie, Faszien

& Energetik

 

Einzelbehandlung: CHF 120.00

IMG-20210219-WA0026.jpg

Osteopathie, Massage, Faszien

Körperarbeit & Energetik

 

3erAbo*: CHF 330.00

Jiyuma Die goldenen Regeln der Jiyuma Therapie

 

  • Das Pferd gibt die Erlaubnis zur Behandlung.

  • Der Mensch sorgt für eine friedliche Atmosphäre (Innen wie Aussen).

  • Die Ruhe des Geistes ist die Basis für Mensch und Pferd. Wenn nötig helfe ich dem Pferd diese Ruhe zu finden.

  • Das Pferd weiss, dass e gehört wird und darf sich frei äussern.

  • Die Techniken bestehen aus minimalem Druck, damit das Pferd sich körperlich wie mental fallen lassen kann. Die Behandlung sieht daher oft sehr unspektakulär aus. Aber im Pferd passiert sehr viel.

  • Die Muskulatur ist der Schlüssel zu einer lang anhaltenden Wirkung.

  • Meridiane, Chakren, Homöopathie und andere sanfte Methoden unterstützen die Therapie.

  • Das Pferd hat immer das letzte Wort, denn es geht um sein Wohl!

Jiyuma Therapie
Energetischer Putzplan