Die osteopathische Fernbehandlung

"Aber man muss doch manuell am Tier arbeiten, damit sich Strukturen lösen können?"

Das waren auch meine Gedanken. Es klingt ja auch logisch. Wie kann es auch sein, dass sich eine Blockade in der Wirbelsäule ohne Berührung lösen kann?

Alles begann mit mehreren Pferden, die sich bei meinen Hofbesuchen nicht anfassen lassen wollten. Manche konnte ich nach einer vorangegangenen energetischen Behandlung dann doch ganz "regulär" manuell behandeln. Bei anderen war dies nicht möglich. Ich musste also entscheiden, ob ich nach Hause fahre oder etwas anderes versuchte. Ich entschied mich dafür eine Behandlung mit etwas Abstand zum Pferd durchzuführen. Die Behüterin eines der Pferde hielt ihre Stute am Seil, als ich mit der berührungsfreien Untersuchung begann. In dem Moment, als in einen blockierten Wirbel fand sagte sie umgehend - "Da ist was." Sie hatte es im Gesicht ihres Pferdes gesehen. Und ja, da war etwas. Und nicht nur, dass wir die Blockade auf diese Art und Weise finden konnten, auch die Behandlung konnte ich ohne Berührung durchführen und die Reaktion des Pferdes war eindeutig.

Das war der Beginn meiner Reise zur manuellen/osteopathischen Fernbehandlung, dich ich auch mit meinen Erkenntnissen aus weiteren sanften Körperarbeitstechniken verbinden konnte. Dies passierte zu Beginn noch vor Ort, dann auch aus meiner Praxis von Zuhause aus. Die Rückmeldungen meiner Kund*innen bestätigte es mir immer wieder.

Eine Kundenstimme findest du weiter unten.

Ich bin nicht die einzige Therapeutin, die so arbeitet. Und ich hoffe, dass sich in Zukunft immer mehr öffentlich zeigen werden.

Wirkt Die Fernbehandlung bei allen Pferden/Tieren?

Jedes Lebewesen ist einzigartig, so auch jeder Fall.

Es gibt Individuen, die reagieren besser auf diese oder jene Form der Behandlung (Osteo, Chiro, Cranio...). Dies ist wirklich individuell. In anderen Fällen kann der Grund für die Bewegungseinschränkung nicht manuell gelöst werden. Hier braucht es zum Beispiel eine andere Hufbearbeitung oder einen Stallwechsel. Aber liegt eine generelle Verspannung oder Blockade vor, kann diese ebenso aus der Fern gelöst werden. Es ist damit eine maximal sanfte Methode, die die Bedürfnisse des Tieres aktiv mit einbezieht.

Diese Behandlung ersetzt nicht eine tierätzliche Abklärung vor Ort. Je nachdem müssen weitere Behandlungen erfolgen und unterschiedliche Behandlungsansätze kombiniert werden.

Pferdeskelett
Atlanta 01.2022.jpg

April 2022 - Osteopathische Fernbehandlung von Atlanta (Stute, 29 Jahre alt)

"Vor der Behandlung hat mir Atlanta einen mental zufriedenen Eindruck gemacht, aber im Körper ein bisschen steif. Sie hatte das linke Becken immer erhöht beim stehen. Den vorderen linken Huf konnte sie nur kurz heben. Direkt nach der Behandlung war sie schon mobiler, aber am zweiten Tag war sie noch beweglicher. Jetzt wechselt sie die Standposition ab und kann die Hufe besser geben. Ich bin sehr zufrieden und finde die Möglichkeit der Fernbehandlung toll für abgelegene Orte."

Emotionstherapie, Energetische Behandlung und Körpertherapie

In meiner ganzheitlichen Behandlung geht es um den Einklang von Körper Geist und Seele.

So umfasst die osteopathische Fernbehandlung auch immer die Energetik. Denn auch emotionale Blockaden können zu Schmerzen und Einschränkungen im Bewegungsapparat führen.

Um Blockaden zu finden, nutze ich den kinesiologischen Muskeltest. Im Anschluss habe ich eine Vielzahl von therapeutischen Möglichkeiten, diese zu harmonisieren.Zur Behandlung erstelle ich ein Protokoll, das dir im Anschluss per Mail zugesandt wird.

In der nachfolgenden Tabelle siehst du ein paar Beispiele meiner Behandlungsansätze:

Jiyuma Hirsch 2.png

Für was?

  • Starke Schreckhaftigkeit, Unruhe

  • Mangelndes Selbstbewusstsein

  • Schmerzen im Körper

  • Bewegungseinschränkungen

  • Aggressives Verhalten

  • Angst, Trauer, Wut etc.

  • Traumata

  • Allgemeine Schwächezustände

  • Probleme mit Veränderungen

  • Narben

  • und mehr...

chakren-rad 10.png

Therapieansätze

  • Osteopathische Fernbehandlung

  • Festsitzende Emotionen lösen

  • Meridiane und Chakren

  • Narbenentstörung

  • Quantenheilung

  • 5-Elemente-Therapie (TCM)

  • Bachblüten

  • Ätherische Öle

  • Homöopathie

  • IHT-Klopfakupressur
  • und mehr...